Elektronische Laborbücher (ELB)

Den Workflow im Labor digital vereinfachen

This file is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 2.0 Generic license.

 

Laborbücher sind als Dokumentation von Experimenten alltäglich im Laboralltag: zum Festhalten von Messergebnissen, der Veranschaulichung von Versuchsaufbauten oder Auswertungen in Form von Diagrammen. Doch mit der fortschreitenden Technisierung sind viele dieser Inhalte digital. Hochauflösende digitale Bilder aus dem Mikroskop, Tabellen mit tausenden Datenpunkten - ausdrucken und in die Kladde kleben?

Eine veraltete Laborpraxis, für die digitale Laborbücher (ELB) Abhilfe schaffen können.

 

Typische Funktionen von ELB

  • Zugang durch beliebige Endgeräte über Weboberfläche (Computer, Tablet, Smartphone)
  • Laborbücher digital verfassen, bearbeiten, finden
  • Volltextsuche in sämtlichen Inhalten
  • kollaboratives Arbeiten in Teams möglich
  • Datensicherheit, Zugriffskontrolle
  • Sicherung der Datenintegrität und garantierte Belegbarkeit durchZeitstempel (Zeitstempeldienst)
  • Verknüpfung oder Import von beliebigen Dateien
  • Anbindungsmöglichkeiten an andere Systeme (API)
  • Export in PDF